Sonntag, 3. September 2017

Ausflug ins DESY der 10L

Jeder 10. Jahrgang kommt in den Genuss einer Exkursion in ein Labor, in dem man Versuche um den Atomaren Zerfall durchführt. Da das letzte Schülerlabor an Qualität verloren hatte, waren wir der erste Jahrgang, der in das DESY ging.
DESY steht für Deutsches Elektronen Synchrotron, da in der Laboranlage in Hamburg durch Teilchenbeschleuniger Elektronen und Protonen beschleunigt werden und zum kollidieren gebracht werden. Durch die Kollisionen wurden früher neue Elemente erforscht. Da der Teilchenbeschleuniger heute aber zu klein ist, erforscht man nun den Aufbau von Proteinen.
Wir bekamen zum Missfallen der Klasse leider keinen der Teilchenbeschleuniger zu Gesicht. Wir machten verschiedene Versuche zum radioaktiven Zerfall, welche das Thema weiter ausführten. Teil des Ausflugs war die Nebelkammer, welche die Flugbahnen von Alpha- und Beta-Teilchen zeigte. Der Besuch im DESY war kostenlos. Zu bezahlen waren nur die Busfahrt und das Essen (das ausgesprochen gut war). Nachdem wir dann die Ergebnisse über die 5 verschiedenen Versuche verglichen hatten, war der Besuch vorbei. Wir werden im Unterricht aber noch einige Stunden über die Ergebnisse diskutieren.

Bernd Stüven, 01.09.2017
Verantwortlich für diesen Inhalt: das komplette Team
Share:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.

Translate

Gesamtzahl der Seitenaufrufe